Vortrag „Osteopathie” - Physiotherapie Schmidt Frau S. Schmidt und Frau C. Knehrler

Vortrag OsteopathieAm Montag, den 02.06.2014, fand in unseren Vereinsraum ein Vortrag über „OSTEOPATHIE“ statt.
 

Physiotherapeutin Frau Sandra Schmidt aus der gleichnamigen Physiotherapie erläuterte ausführlich die Wirkungsweise der Osteopathie.
 

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Heilmethode, die den menschlichen Körper als Einheit betrachtet. Letztendlich ist alles in unserem Körper miteinander verbunden, durch Nervenbahnen, Muskelketten oder das bindegewebige Netz der Faszien (bezeichnet die Weichteilkomponente des Bindegewebes). Durch sanfte Techniken kann der Osteopath eine Selbstregulation des Körpers einleiten, die bei vielen Leiden für Heilung sorgen kann. Er bringt den Körper in seine natürliche Balance und ermöglicht so den Regulationsmechanismus der Natur, den Körper zu heilen (Selbstheilungskräfte).
 

Seit 2012 gewähren immer mehr gesetzliche Krankenkassen Zuschüsse zur osteopathischen Untersuchung und Behandlung. Voraussetzung ist ein Nachweis der osteopathischen Qualifizierung.
 

Die erschienen Gäste lauschten begeistert den Ausführungen der Frau Schmidt und es ergab sich eine rege Diskussion, in der alle gestellten Fragen allgemeinverständ- lich beantwortet wurden.
 

Der Verein Rat und Tat e.V. bedankt sich recht herzlich bei Frau S. Schmidt für den interessanten aufschlussreichen Vortrag. Wir freuen uns Frau Schmidt auch im nächsten Jahr zu einem Vortrag wieder einladen zu dürfen.
 

Ingo Schellenberg